Zugstreben | Nachlauf einstellen ...

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Zugstreben | Nachlauf einstellen ...

Beitragvon Zaphodbeeblerock » Mittwoch 1. Januar 2020, 22:06

Hallo beisammen und ein gesundes neues Jahr Euch!

Vorab: Natürlich habe ich den Artikel im Wiki gelesen ... trotzdem bin ich mir des Ablaufs nicht ganz sicher.
Also ... Was ich meine verstanden zu haben:

Es gibt 2 Parameter. Drehmoment (230Nm) und Länge(~53,5cm), die einzustellen sind.

Nach meinem Verständins stelle ich die grobe Länge ein, und drehe dann abwechselnd an der Sechskantmutter und der Hohlschraube. Dabei nutze ich an der Hohlschraube den Drehmomentschlüssel.
Immer wieder nachmessen. Wenn >>535mm wird an der Hohlschraube geschraubt, wenn es nahe 535mm kommt an der Mutter.

Richtig so weit?

Und kommen da wirklich 230Nm drauf? Das erscheint mir irgendwie ganz schön viel ...

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und beste Grüße
Alexander
Benutzeravatar
Zaphodbeeblerock
 
Beiträge: 93
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 21:03
Fahrzeug: Karmann LT-28 L DW

Re: Zugstreben | Nachlauf einstellen ...

Beitragvon maschine » Donnerstag 2. Januar 2020, 13:31

die 230Nm beziehen sich auf die kontermutter, welche nach abschluß der einstellungen final mit dem drehmoment angezogen wird.
in der praxis nehmen die meisten dafür wohl einen 30er gabelschlüssel mit verlängerung und verkontern nach "gefühl" ( was auch vollkommen ausreicht )
während der einstellerei muß diese natürlich lose sein, da du sonst die hohlschraube nicht bewegen kannst.
oft sind die hohlschrauben auch schon sehr stark "weggerostet", so dass man sie ersetzen sollte...

gruß carsten
der wahnsinn hat viele gesichter...
Benutzeravatar
maschine
 
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 18:35
Wohnort: nördlich der elbe
Fahrzeug: LT 35 Kasten lang hoch acl / LT 28 1G ( icon )

Re: Zugstreben | Nachlauf einstellen ...

Beitragvon maschine » Donnerstag 2. Januar 2020, 13:53

noch ein tip:

wenn dein LT jetzt geradeaus läuft und beim bremsen auch nicht einseitig wegzieht, dann messe vor der demontage deine aktuellen einstellwerte und notiere sie.
denn die 535 mm sind oft eine theoretische in der praxis nicht zutreffende vorgabe / richtwert.

das bedeutet, wenn du nach diesem richwert einstellst, kann es sein, dass der LT trotzdem nicht geradeausfährt.

das liegt wohl daran, dass beim LT doch alles recht ungenau ist, oder aufgrund eines schadens eine verformung vorliegt...
so habe ich bei den beiden letzten fällen einstellunterschiede ( rechts zu links ) von ca. 10-15 mm gehabt, obwohl beide fahrzeuge weniger als 30.000 km gelaufen hatten und keine anzeichen für unfallschäden zu erkennen waren.

wenn man das berücksichtigt und sich die maße vorher notiert, dann kann man sich die sonst obligatorische "professionelle spureinstellung" sparen

gruß carsten
der wahnsinn hat viele gesichter...
Benutzeravatar
maschine
 
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 18:35
Wohnort: nördlich der elbe
Fahrzeug: LT 35 Kasten lang hoch acl / LT 28 1G ( icon )

Re: Zugstreben | Nachlauf einstellen ...

Beitragvon Zaphodbeeblerock » Sonntag 5. Januar 2020, 15:47

Hallo

Vielen Dank Euch! Jetzt sollte ich das hinbekommen :)
Benutzeravatar
Zaphodbeeblerock
 
Beiträge: 93
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 21:03
Fahrzeug: Karmann LT-28 L DW


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste