Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Beitragvon Reisefreund » Mittwoch 1. Januar 2020, 21:29

Hallo und ein frohes neues Jahr,

ich muss für die kommende Sasion irgendwie mein Reserverad an die Heckklappe bekommen. Ich habe Türen mit 270°Scharnieren. Ich frage mich wie stabil diese sind, bzw ob die Scharniere es dauerhaft vertragen, wenn das Rad einfach an der Tür hängt. Oder gibt es eine gute Möglichkeit eine Art Schwenkvorrichtung an den Scharnieren zu befestigen?

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Grüße

Thorben
Reisefreund
 
Beiträge: 130
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 02:55
Fahrzeug: LT 28 lang Bj 93, selbstausbau

Re: Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Beitragvon maschine » Donnerstag 2. Januar 2020, 13:19

hallo thorben,
diese scharniere sind wohl mit das stabilste vom ganzen LT... die werden sicher nicht überlastet,
sondern eher die tür selbst, welche ja nur aus relativ dünnem blech besteht.

die aufgabe wäre also, möglichst die tür zu entlasten. in die scharniere kannst du die kräfte ruhig einleiten.

aber....
was du auch immer machst, die betreffende tür geht dann nicht mehr ganz auzuschlagen, sondern das reserverad stößt an deine seitenwand.... :-?

gruß carsten
der wahnsinn hat viele gesichter...
Benutzeravatar
maschine
 
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 18:35
Wohnort: nördlich der elbe
Fahrzeug: LT 35 Kasten lang hoch acl / LT 28 1G ( icon )

Re: Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Beitragvon Reisefreund » Donnerstag 2. Januar 2020, 14:08

Hallo Carsten,

danke für die Antwort. Ich habe mir schon befürchtet, dass das dünne Türblech sicherlich nicht dauerhaft das Rad tragen wird.
Bislang habe ich nur die Idee eine Schenkvorrichtung an die Scharniere selbst anzubringen. Dafür müsste ich aber Löcher in die Scharniere bohren.
Es ist die Frage, ob diese dann immernoch stabil genug bleiben?

aber....
was du auch immer machst, die betreffende tür geht dann nicht mehr ganz auzuschlagen, sondern das reserverad stößt an deine seitenwand....


das schon klar, aber stört mich nicht weiter

Grüße

Thorben
Reisefreund
 
Beiträge: 130
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 02:55
Fahrzeug: LT 28 lang Bj 93, selbstausbau

Re: Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Beitragvon schaettman » Donnerstag 2. Januar 2020, 16:42

Moin, hab mein Reserverad seit 26 Jahren an der Hecktür mit normalen Scharnieren hängen, von innen Holzplatte dazwischen und gut :da wackelt nix und rostet auch nix... Gruß th ( beim ersten TÜV stiess sich der Prüfer noch den Kopf dran beim Plakette kleben und murmelte irgendwas , seitdem is Ruhe)
Silberhochzeit ! Seit Oktober hab ich ihn 26 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv

Re: Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Beitragvon Reisefreund » Freitag 3. Januar 2020, 16:32

Hast du zufällig mal ein Bild von dem Halter und wie er befestigt ist.
Hast du den selbst gebaut?
Und ist die Holzplatte mit dem Blech verklebt? Sika oder so?

Grüße

Thorben
Reisefreund
 
Beiträge: 130
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 02:55
Fahrzeug: LT 28 lang Bj 93, selbstausbau

Re: Reserveradhalterung bei 270° Scharnier?

Beitragvon schaettman » Samstag 4. Januar 2020, 12:05

Moin,
es gibt keinen Halter :shock: ich hab einen 45er mit Zwillingfelgen, die direkt auf dem Blech aufliegt , 3 Löcher gebohrt und von innen mit Holzplatte verstärkt.
Man muss zwar die Innenverkleidung abbauen, um an die Muttern zum lösen zu kommen , das ist aber schnell gemacht. Gruß th
Silberhochzeit ! Seit Oktober hab ich ihn 26 Jahre ;-)
Benutzeravatar
schaettman
 
Beiträge: 516
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:32
Wohnort: Hohnhorst SHG
Fahrzeug: LT 45 TD, EZ 84, 1G,Selbstausb. Ölofen Vesuv


Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste