Motortemperatur zu niedrig

Hier sollte alles rein was irgendwie direkt mit LT-Technik zu tun hat.
Also in erster Linie technische Fragen und Antworten, aber zum Beispiel auch Tips und Tricks,Technische Umbauten etc.
Gäste dürfen nur lesen. Registrierte Benutzer und LT-Freunde dürfen lesen, schreiben und Anhänge erstellen.

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon Tomturbo1958 » Freitag 3. Mai 2019, 07:44

Servus!
Super, jetzt haben wir Aussagen mit denen wir etwas anfangen können!
Ich habe einen DV welcher einen anderen Behälter hat, deshalb kenne ich Deinen Behälter nicht. Durch den Behälter geht nur ein Teil des Kühlmittelstromes oder er ist überhaupt eine "Sackgasse" (genau wird das der Tiemo beantworten können?). Jedenfalls ist das logisch, daß das Kühlmittel im Behälter einige Grad kühler ist! Aus der Ferne würde ich behaupten, Du hast kein Temperaturproblem!
Beim ersten Kochtopftest hast Du vermutlich einen Ablesefehler gemacht!? Jetzt paßt es!
Ich kenne Deine Vorglühanlage nicht, der DV hat am hinteren Ende vom Zylinderkopf einen zweiten Sensor für die Vorglühung. Du kannst eine einfache Kabelbrücke zur Probe dort hin legen und den Sensor verwenden.
Die Sensoren werden vom Kühlmittel umspült, sollten aber trocken auch richtig anzeigen. Die Sensoren sind sehr robust und mit dem Föhn sicher nicht so leicht zu zerstören. Die Sensoren sind billig zu bekommen. Wenn Du mit dem Multimeter den Widerstand mißt, dann sollten beide Sensoren einen ähnlichen Wert liefern!
Da Dein Sensor aber offensichtlich plausible Werte bringt, würde ich ihn in Ruhe lassen!
Ich vermute Du hast bei Deinen Bemühungen durch das Bewegen der Kabel einen Kontakt "verbessert"? Das blaue Kabel welches am Sensor steckt ist vermutlich hart und der Kabelschuh hat nicht mehr einen verlässlichen Kontakt Richtung Kabel?
Ich würde noch einen neuen Kabelschuh aufpressen und mich dann auf das Behälterthema konzentrieren! Wie gesagt, im Normalbetrieb funktioniert das auch mit einem löchrigen Behälter, aber mit Urlaubsgepäck, in höherer Seehöhe (in 1300m Kocht Wasser bei 95°C) in der Stauung bei 30° im Schatten, sieht das anders aus! Das Schicksal schlägt immer im blödesten Moment zu!
Das Problem mit dem CP Behälter haben momentan andere im Forum auch, vielleicht findet man eine gemeinsame Lösung? Mach einen neuen Thread auf!
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon david88 » Freitag 3. Mai 2019, 10:57

Hallo Thomas,

ich habe gerade das schweißen eines Alubehälters angefragt.

Das mit der Temperatur klingt für mich akzeptabel und ich werde dass jetzt mal so belassen.

Die Anzeige habe ich mittels dem Kabel vom Sensor an der Motorhinterseite getestet. Da musste ich aber keine Brücke legen. Das angeschlossene Kabel an Masse und die Anzeige schlug aus.Da geht nur ein Kabel ran und der Sensor ist trocken. Wird also nicht vom Kühlmittel umspült. Weist du wo der andere liegen soll? Ich finde sonst keinen?! Hat der CP evtl. nur diesen Sensor?


Danke und schöne Grüße
david88
 
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 18:17
Fahrzeug: VW LT 28 Sven Hedin

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon Tomturbo1958 » Freitag 3. Mai 2019, 16:32

Servus!
Der zweite Sensor gehört zur Vorglühung und den haben nicht alle Motore!
Ich würde nur mehr den Kabelschuh erneuern und mich dann dem Ausgleichsbehälter zuwenden!
Bevor Du viel Geld für eine Einzelanfertigung ausgibst, würde ich schauen ob Du Dir nicht mit einem Fremdfabrikat helfen kannst!? Wie viele Anschlüsse hat der Behälter?
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon david88 » Freitag 3. Mai 2019, 18:38

Servus,

ein ähnlicher Behälter ist eigentlich nicht zu bekommen laut Aussage von Autoverwertern.
War auf 2 Autoschrottplätzen und beide haben mir mitgeteilt das es so ähnliche nicht gibt. Es ist schon schwer welche mit Ein und Ausgang zu finden.
Habe einen Ausgang und einen Eingang sowie Überlauf am Deckel und dann noch der Entlüftungsanschluss. Dieser ist das eigentliche Problem da es einen solchen Anschluss bei keinem anderen Fabrikat gibt. Habe einen Kollegen der in einer Schlosserei arbeitet bin gespannt was sowas kostet..... Den Einfüllstutzen gibt es ja schon fertig zu kaufen und müsste nur aufgeschweißt werden. Natürlich wär mir eine andere Lösumg lieber.

Schöne Gr.
david88
 
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 18:17
Fahrzeug: VW LT 28 Sven Hedin

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon Tomturbo1958 » Freitag 3. Mai 2019, 22:52

Servus!
Die Entlüftung ist nicht das Problem, notfalls kannst Du nur Deinen Benzinhahn anschließen. Du lässt einfach die Luft raus und wenn Kühlmittel kommt machst Du zu. Ich kenne die Anatomie von dem Behälter nicht, aber wenn der nur ein Hohlkörper mit zwei Anschlüssen ist, funktioniert das mit irgend einem Behälter. Schau einmal im Wiki nach ob da nicht der Behälter vom Twingo oder Clio paßt?
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon Tomturbo1958 » Freitag 3. Mai 2019, 23:06

Servus
Ein Link dazu:
http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... _umbauen&s[]=clio#alternative_fuer_kuehlwasserbehaelter_ausgleichsbehaelter_lt1_20_ch-motor
So oder so ähnlich könnte es beim CP funktionieren?
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon david88 » Samstag 4. Mai 2019, 07:39

Servus Thomas,

ich werde mir mal so einen Clio Kühlwasserbehälter besorgen und schaun ob ich diesen rein bekomm.
Der hätte sogar den Überlaufanschluss welchen ich mittels Benzinhahn als Entlüftungsanschluss verwenden könnte.
Danke dir....

Ich werde mich melden wenn es wieder Neuigkeiten gibt

SG
david88
 
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 18:17
Fahrzeug: VW LT 28 Sven Hedin

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon david88 » Freitag 10. Mai 2019, 07:34

Hallo zusammen,

Motortemperaturproblem ist definitiv gelöst.
Ich habe den Temperaturfühler getauscht. Die Temperatur steigt bis mittig der Anzeige und pendelt sich dort im +/- Mitte je nach Belastung ein.
In diesem Fall ist eine Prüfung des Fühlers mittels Heißluftföhn nicht aussagekräftig.

Schöne Grüße
David
david88
 
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 18:17
Fahrzeug: VW LT 28 Sven Hedin

Re: Motortemperatur zu niedrig

Beitragvon Tomturbo1958 » Freitag 10. Mai 2019, 08:46

Super!
Das mit dem Behälter wirst Du auch noch lösen!
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Tomturbo1958
 
Beiträge: 386
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 14:19
Fahrzeug: LT45 lang 109 PS 440000 Km Womo Eigenbau Reimodach

Vorherige

Zurück zu LT-Schrauberecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Markus68 und 3 Gäste