Leisten an Alkoven DWGold

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Leisten an Alkoven DWGold

Beitragvon Hotwaterfish » Sonntag 14. April 2019, 10:51

Hallo, beim Der Gold sind oben und unten am Alkoven Abdeckungen angebracht. Würde ich gern an meiner Autovilla montieren, weiss vlt jemand wo ich evtl. Noch welche bekommen könnte?
Hotwaterfish
 
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 23:17
Wohnort: Laufach
Fahrzeug: Karmann Autovilla LT35

Re: Leisten an Alkoven DWGold

Beitragvon Stefan Thesing » Sonntag 14. April 2019, 18:21

Hallo Hotwaterfisch?,
Bei unserem 6Schläfer waren die auch montiert und nach 15 Jahren total von UV zerfressen so das beim demontieren die Teile trotz Sorfalt teilweise gebrochen waren. Das verwendete Material war nicht UV beständig und löste sich in kurzer Zeit total auf. Gebrauchsfähig noch welche zu bekommen wird so gut wie unmöglich sein. Ich habe alle demontiert und in den Keller gelegt ohne das ich weiß was ich damit mache..... Kanst ja mal bei KS in Rheine anrufen ob die noch welche ordern können, wenn ggf. möglich setze dich aber vorher hin.....
Lass sie weg und investiere in ein dichtes Dach das ist sinnvoller.

Gruß Stefan

Ps: wenn die Teile abgeformt werden sollen, das meiste kann man noch gebrauchen für ne Form, für mehr aber auch nicht. Die vordere Beplankung ist die mit den 2 kleinen Fenstern. Wenn das jemand machen möchte stelle ich sie zur Verfügung.
Benutzeravatar
Stefan Thesing
 
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:09
Wohnort: 59399 Olfen
Fahrzeug: LT 35 Distance Wide Bj. 96 95 PS TD 6 Schläfer

Re: Leisten an Alkoven DWGold

Beitragvon Hotwaterfish » Sonntag 14. April 2019, 21:22

OK, danke für die Antwort, ich dachte die wären gut als zus. Schutz nachdem ich das Dach beschichtet habe. Das Dach bekommt eine EP-Harzschicht (Solarpanel werden dann mit eingeklebt). Das Dach werden ich schleifen, mit azeton säubern, dann eine Schicht EP Harz für Alubleche, dann zwei Schichten weiß gefärbtes EP Harz ( welches auch als topcoat taugt) wobei in die letzte Schicht die flexibelen Solarpanel geklebt werden.
Hotwaterfish
 
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 23:17
Wohnort: Laufach
Fahrzeug: Karmann Autovilla LT35

Re: Leisten an Alkoven DWGold

Beitragvon Stefan Thesing » Montag 15. April 2019, 08:42

Dann probiere das mit dem Harz mal, ich persönlich hätte Angst das es reißt wenn man dann mal auf das Dach geht da es weniger nachgibt als das Dach selber.
Die Schwachstellen sind aber nicht unbedingt das Dach sondern eher die seitlichen Übergänge bzw. Fenster, Dachfenster oder die Blechübergänge. 1. Maßnahme bei mir war nach Erwerb die Dachlucken und Frontfenster neu einzusetzen da das Dekalin schon fast so gelöst hatte das kurz drauf Wasser eingedrungen wäre. Kostet nicht viel und man hat ein gutes Gefühl.
Ich überlege schon länger das Dachblech und die Leisten rundherum ordentlich zu erneuern, glaube das bringt mehr und erzeugt kein Mehrgewicht. Kosten sollten auch im Rahmen bleiben, Zeit wird nicht gerechnet.

Achtet aber auch mal auf das Gewicht, nicht das Ihr fertig seit und nicht mehr einsteigen könnt da es dann schon überladen ist. Schon mal auf einer Waage gewesen? Ich habe mich damals erschrocken und habe alles überflüssige ausgebaut oder einfach rausgelassen. Alu Gas war klar und einfach, aber auch noch viele andere Dinge wie z.B. den 2. Wassertank rausgeschmissen oder den 2. Abwassertank von der Dusche da wir im Womo nicht duschen usw. trotzdem ist das grenzwertig.
Wie das bei der Villa aussieht weiß ich nicht, denke aber das es bestimmt nicht besser sondern eher schlechter ist.
Trotzdem viel Spaß

Gruß Stefan
Benutzeravatar
Stefan Thesing
 
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:09
Wohnort: 59399 Olfen
Fahrzeug: LT 35 Distance Wide Bj. 96 95 PS TD 6 Schläfer

Re: Leisten an Alkoven DWGold

Beitragvon Hotwaterfish » Montag 15. April 2019, 22:19

Dachfenster hab ich schon erledigt, Alkoven Fenster wurde vom Vorbesitzer erneuert. Hm, die seitlichen Übergänge, du meinst die leisten auf denen die Dachreling steht z.b? Da ist der einzige Weg wegschrauben und neu hinhauen oder gibt es noch eine Möglichkeit? Ja das Gewicht ist in der Tat ein Problem, bin auch schon beim sparen, u.a Alugas, Träger für Dachbox entfernt. Das Harz wollte i h nehmen weil die aluhaut schon viele Flickstellen hat und zwei gr. Alubleche draufgeklebt sind. Die würd ich zwar am liebsten runter machen und schauen was drunter ist aber das geht leider nicht so einfach......
Hotwaterfish
 
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 23:17
Wohnort: Laufach
Fahrzeug: Karmann Autovilla LT35


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste