Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Beitragvon DMLT35DWG » Donnerstag 6. Februar 2020, 21:14

Hallo zusammen,

ich möchte meinem treuen Wohnmobil eine Solaranlage verpassen.

Beratung und Montage möchte ich durch einen Fachmann bzw. Fachbetrieb vornehmen lassen.

Sofern mir jemand einen Tipp im Kölner Raum geben kann, sehr gerne auf mich zukommen.

Besten Dank vorab
Dirk
Benutzeravatar
DMLT35DWG
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 00:24
Fahrzeug: LT35 Distance Wide Gold 1996

Re: Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Beitragvon diesel3 » Samstag 8. Februar 2020, 23:16

Ich habe auf meinem Karmann DW seit 2012 eine Solaranlage installiert.

Ein 100w Panel auf den hinteren rechten Dach neben der Dachluke. - Leicht schräg stellen, damit das Regenwasser abläuft.

Eine Dachdurchführung mit Wasserschutz. - GAAANZ wichtig: Sauer arbeiten, damit es dicht bleibt!

Und einen Solarregler von Steca, den Solsum 6.6F neben dem Bedientableau über der Tür.

Von dort ein doppeladriges Kabel direkt auf die Batterie(n), damit wahlweise die Aufbaubatterie oder die Starterbatterie geladen werden kann.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
diesel3
 
Beiträge: 1206
Registriert: Montag 21. November 2011, 18:43
Fahrzeug: LT 31 Karmann Distance Wide H '91, 1G

Re: Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Beitragvon Hanni_35 » Sonntag 9. Februar 2020, 10:41

Hallo Dirk
Schau mal auf YouTube nach WCS Goch
Der ist auch nicht allzu weit von Köln
Entfernt
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Hanni_35
 
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 6. September 2014, 18:21
Wohnort: Vechta
Fahrzeug: LT35-WOMO

Re: Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Beitragvon Stefan Thesing » Sonntag 9. Februar 2020, 19:02

diesel3 hat geschrieben:
Von dort ein doppeladriges Kabel direkt auf die Batterie(n), damit wahlweise die Aufbaubatterie oder die Starterbatterie geladen werden kann.

Gruß

Hendrik


Hallo Hendrik,
Was meinst Du mit doppeladrigem Kabel auf die Batterien? Der Laderegler hat doch nur einen Ausgang. Wenn Du beide Batterien dort angeschlossen hast sind diese doch dauerhaft miteinander verbunden und sämtliche Lade- und Entladeströme fließen dann immer über die Kabel zum Laderegler. Wenn diese nicht groß dimensioniert sind brennen die dann auch mal gerne durch... oder glühen z.b. beim Vorglühen oder starten. Eine Sicherung direkt an der Batterie kann das natürlich verhindern, wird dann aber wohl häufiger durchbrennen..... das Trennrelais im Ladegerät wäre dann auch quasi ohne Funktion.
Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler.

Gruß Stefan
Zuletzt geändert von Stefan Thesing am Sonntag 9. Februar 2020, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stefan Thesing
 
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 16:09
Wohnort: 59399 Olfen
Fahrzeug: LT 35 Distance Wide Bj. 96 95 PS TD 6 Schläfer

Re: Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Beitragvon diesel3 » Sonntag 9. Februar 2020, 22:55

Hallo Stefan,

ich habe offensichtlich vergessen zu erwähnen, dass zwischen dem Ausgang des Ladereglers und den beiden BAtterie-Leitungen ein Umschalter eingebaut ist. Mein Nebensatz mit "wahlweise" hätten das verdeutlichen sollen.

Es ist nur möglich, eine der beiden Adern (Batterien) mit dem LAderegler zu koppeln.

Alle anderen beschriebenen Effekte waren mir bei der Planung schon bewusst - danke trotzdem.

Gruß

Hendrik
Benutzeravatar
diesel3
 
Beiträge: 1206
Registriert: Montag 21. November 2011, 18:43
Fahrzeug: LT 31 Karmann Distance Wide H '91, 1G

Re: Solaranlage für meinen Distance Wide Gold BJ 1996

Beitragvon LT-Harry » Montag 10. Februar 2020, 08:13

Servus allerseits
Es gibt Laderegler mit zwei Ausgängen

z.B. https://prevent-germany.com/votronic-so ... 40-duo-dig.

Gruß @Harry
Ich bin verantwortlich für das, was ich sage (schreibe) aber nicht für das, was du denkst.
Benutzeravatar
LT-Harry
 
Beiträge: 758
Registriert: Mittwoch 11. April 2007, 09:46
Wohnort: Mittelfranken
Fahrzeug: LT35 DWG Karmann


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast