Stellplatztipp bei Rheine gesucht

Alle Themen speziell für die Karmänner unter den LT´s.

Stellplatztipp bei Rheine gesucht

Beitragvon Wolfi11 » Dienstag 6. August 2019, 14:07

Hallo in die Runde,
ich habe nächste Woche bei K und S in Rheine eine Termin zur Abdichtung unseres Alkovens. (Hoffentlich wird es nicht zu heftig)
Hat jemand von Euch schon mal in der Gegend übernachtet und hat einen Stellplatztipp?
Werde den Wagen wohl einige Tage/Wochen dort stehen lassen müssen und mit den Zug die Rückreise antreten. :-(
Danke für Eure Tipps
Wolfi11
Wolfi11
 
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 17:17
Fahrzeug: Karmann DW, Bj. 95 Hecksitzgruppe

Re: Stellplatztipp bei Rheine gesucht

Beitragvon Kleberwurst » Mittwoch 7. August 2019, 07:35

Hallo Wolfi!

Ich meine, K+S hat einen Stellplatz.....
Aber das hast du sicherlich schon nachgefragt, oder?

Viele Grüße,

Karo, die mit dem NOCH IMMER dichten Alkoven.......zitter.....
LT fahren, ist immer für eine Überraschung gut......auch im restlichen Leben.
Benutzeravatar
Kleberwurst
 
Beiträge: 2095
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Fahrzeug: LT 31 Distance Wide, Karmann Bj. 94, 95 PS, ACL.

Re: Stellplatztipp bei Rheine gesucht

Beitragvon Wolfi11 » Sonntag 6. Oktober 2019, 20:14

Hallo Caro,
endlich komme ich dazu, Dir für Deine (leider einzige) Rückmeldung zum Stellplatz in Rheine zu danken.
Ich war in der Zwischenzeit in Rheine und habe meinen DW dort für mehrere Wochen abgegeben.
Die Übernachtung auf dem Hof bei K u. S ist kein Problem, gleichwohl gibt es in der Nähe auch gut
erreichbare Stellplätze.
War meine Hoffnung zu Beginn der Inspektion durch die dortigen Spezialisten noch nach einer einfachen
und günstigen Reparatur, mußte ich nach der fachkundigen Inspektion doch einsehen, dass der Reparaturaufwand
deutlich größer sein wird.
Der Holzunterboden war z.T. durchgefault und ich war froh, dass es noch nicht zu spät für eine gründliche Überholung
auch des Unterbodenschutzes war.
Nach einigen Wochen des Wartens konnte ich schließlich den Wagen wieder abholen und bin mit den Arbeiten der
Werkstatt sehr zufrieden. Der Alkoven ist wieder dicht und der Unterboden auf einer ganzen Seite erneuert.
Ich habe zwar einen Batzen an Euro abgeliefert, aber bin davon überzeugt, dass sich jeder Cent gelohnt hat.
Ich kann nur jeden, der nicht so handwerklich begabt ist um schwierige Holz- und Aussenhautarbeiten selbst zu erledigen,
die Fa. K u. S in Rheine empfehlen. Kompetent, freundlich und preislich reel.
Hoffe trotzdem, dass Du die Werkstatt nicht so schnell brauchen wirst.
Liebe Grüße aus Freiburg Wolfi 11
Wolfi11
 
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 17:17
Fahrzeug: Karmann DW, Bj. 95 Hecksitzgruppe


Zurück zu LT-Karmannecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste